Häufig gestellte Fragen

Erfahren Sie mehr über die Revitive Durchblutungs-Stimulatoren

Möchten Sie gerne mehr über die Revitive Durchblutungs-Stimulatoren lernen?
Klicken Sie auf eine der folgenden Fragen, um mehr zu erfahren.

 

 

Revitive wurde speziell dafür entwickelt, von Menschen jeden Alters in ihrem Zuhause benutzt zu werden. Durch die einfach zu lesende Bedienungsanleitung sowie die Fernbedienung ist das Gerät einfach zu benutzen. Schalten Sie es einfach ein, stellen Sie beide Füße auf die Pads, lehnen Sie sich zurück, entspannen Sie sich und lassen Sie das Gerät seine Wirkung entfalten.

Revitive sollte im Sitzen verwendet werden. Sie sollten keinesfalls auf den Revitive Fußfeldern stehen.

Eine typische Anwendung dauert 20 bis 30 Minuten. Benutzen Sie es täglich, um die Vorteile zu maximieren. Wir versprechen Ihnen, dass REVITIVE sich einfach und angenehm in den Alltag integrieren lässt. Lehnen Sie sich zurück, entspannen Sie sich und genießen Sie REVITIVE während des Lesens, Fernsehens oder einfach mit einer Tasse Tee.

Bewegung ist wichtig und Revitive wurde nicht dafür entwickelt, diese zu ersetzen. Unsere Forschung hat gezeigt, dass Revitive im Vergleich zum 20-minütigen Anheben von Fersen und Zehenspitzen mindestens genauso wirksam oder sogar wirksamer zur Linderung von Schwellungen und Verbesserung der Durchblutung war.

Nein, Revitive Durchblutungs-Stimulatoren vibrieren nicht. Sie verwenden Reizströme, welche man als kribbeliges Gefühl beschreiben kann.

Revitive verursacht kein Betriebsgeräusch. Jedoch piept es kurz vor dem Abschalten.

Nein. Eine verbesserte Durchblutung erhöht jedoch auf natürliche Weise die Temperatur Ihrer Füße und wärmt daher kalte Füße.

Die folgenden Menschen sollten Revitive nicht verwenden:

  • Personen mit elektronischen Implantaten wie einem Herzschrittmacher oder einem automatischen implantierbaren Kardioverter-Defibrillator (AICD)
  • Personen, die Symptome einer bestehenden tiefen Venenthrombose (TVT) aufweisen oder wegen dieser Form der Thrombose behandelt werden
  • Frauen während einer Schwangerschaft.

Warnhinweise

  • Konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie das Gerät verwenden, wenn:
    - Sie sich in ärztlicher Behandlung befinden
    - Sie Probleme mit dem Herzen hatten oder haben
    - Bei Ihnen Epilepsie vermutet wird oder diagnostiziert wurde
    - Sie nicht sicher sind, ob Revitive für Sie geeignet ist
    - Sie nicht sicher sind, woher Ihre Beschwerden rühren
  • Wenn Sie ein metallisches Implantat tragen, verspüren Sie während der Elektrostimulation in der Nähe des Implantats eventuell Schmerzen oder Beschwerden. Stellen Sie in diesem Fall die Verwendung ein und holen Sie ärztlichen Rat ein.
  • Die Elektrostimulation kann sich in der Nähe eines metallischen Implantats intensiver anfühlen. Wenn Sie keine Schmerzen verspüren, können Sie die Verwendung sicher fortsetzen. Eventuell müssen Sie die Intensität auf eine für Sie angenehme Stufe einstellen.
  • Verwenden Sie die Elektroden-Pads nicht am Kopf, im Gesicht, Nacken- oder Brustbereich
  • Befestigen Sie die Fuß-Pads und Elektroden-Pads nicht direkt:
    - Auf offenen Wunden oder Stellen mit Hautausschlag, geschwollenen, geröteten, infizierten oder entzündeten Bereichen oder auf Hauteruptionen (z. B. bei Venenentzündungen, Thrombophlebitis, Krampfadern, Cellulitis
    - Auf oder in der Nähe von kanzerösen Tumoren
    - Auf Bereichen, die (innerhalb der vergangenen 6 Monate) im Rahmen einer Strahlentherapie behandelt wurden
    - Auf Geschlechtsorganen
  • Elektroden-Pads sind nur von einer Person zu verwenden. Verwenden Sie Elektroden-Pads nicht gemeinsam mit anderen Personen.
  • Verwenden Sie keine Elektroden-Pads, deren Verfallsdatum überschritten ist
  • Es kann vorkommen, dass unter den für die Stimulation verwendeten Elektroden Hautreizungen oder Verbrennungen auftreten oder Sie durch die Elektrostimulation überempfindlich reagieren
  • Die Symptome können sich während der anfänglichen Behandlungsphase verschlimmern, bevor sie besser werden. Denn oft hat sich der Körper noch nicht an die erhöhte Muskelaktivität und Durchblutung gewöhnt. Reduzieren Sie einfach die Intensität und Dauer der Behandlung, wodurch die anfängliche Verschlimmerung der Symptome zurückgehen wird. Suchen Sie bei anhaltenden Beschwerden bitte einen Arzt auf.

Vorsichtsmaßnahmen

  • Seien Sie vorsichtig bei der Anwendung:
    - Auf Hautbereichen, bei denen das normale Empfinden gestört ist. Achten Sie darauf, die betroffene Körperstelle nicht übermäßig zu stimulieren. Achten Sie auf Anzeichen von Hautreizungen (Hautrötung), Blutergüssen oder Schmerzen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, konsultieren Sie bitte Ihren Arzt
    - Auf dem Unterleib während der Menstruation
    - Nach kürzlich erfolgten chirurgischen Eingriffen (innerhalb der letzten 6 Monate), da durch die Stimulation der Heilungsprozess gestört werden kann
    - Bei möglichen inneren Blutungen, z. B. nach einer Verletzung oder Fraktur. Benutzen Sie das Gerät auf einer niedrigen Intensitätsstufe und mit kurzer Anwendungsdauer, um eine Überstimulation zu vermeiden.
    - Nach einer langen Zeit der Immobilität oder Inaktivität. Benutzen Sie das Gerät auf einer niedrigen Intensitätsstufe und mit kurzer Anwendungsdauer, um eine Überstimulation oder Übermüdung der Muskeln zu vermeiden.
  • Die langfristigen Auswirkungen der Elektrostimulation sind unbekannt
  • Dieses Produkt ist nicht für die Verwendung durch Personen mit verringerten physischen, sensorischen oder geistigen Fähigkeiten bestimmt, es sei denn, sie werden von einer für ihre Sicherheit verantwortlichen Person beaufsichtigt

Sicherheitsvorkehrungen

  • Stellen Sie sich nicht auf das Gerät. Benutzen Sie es nur im Sitzen.
  • Verwenden Sie das Gerät nur für den angegebenen Zweck Setzen Sie das Gerät keinen extremen Temperaturen aus
  • Gießen Sie keine Flüssigkeiten auf das Gerät oder Zubehör
  • Überlasten Sie das Stromnetz nicht
  • Dieses Gerät für Kinder unzugänglich aufbewahren
  • Revitive kann von mehreren Personen verwendet werden. Stellen Sie sicher, dass das Gerät nach jeder Verwendung gereinigt wird.
  • Revitive darf nur mit Originalzubehör oder Zubehör des Herstellers verwendet werden
  • Überprüfen Sie die Pads, Anschlüsse und Kabel regelmäßig auf Beschädigungen
  • Öffnen Sie Revitive nicht und reparieren Sie das Gerät nicht selbst. Dadurch wird Ihre Garantie ungültig und es kann erheblicher Schaden entstehen.
  • Im unwahrscheinlichen Fall, dass Ihr Revitive nicht funktioniert, ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose und kontaktieren Sie Ihren nächstgelegenen offiziellen Vertriebshändler
  • Ihr Revitive hat die EMV-Prüfungen erfolgreich durchlaufen. Dennoch kann es von übermäßigen Emissionen betroffen sein und/oder störend auf empfindlichere Geräte einwirken.
  • Berichten zufolge können einige Universalfernbedienungen (z. B. für Fernsehgeräte usw.) Einstellungen des Revitive verändern, wenn sie während der Behandlung benutzt werden. In diesem Fall stellen Sie die Zeit oder Intensität des Geräts einfach wieder auf die gewünschten Werte ein – entweder mit der Fernbedienung oder am Bedienfeld Ihres Revitive.

Sicherheitsvorkehrungen

Wenn unerwünschte Nebenwirkungen auftreten, brechen Sie die Anwendung des Revitive ab und suchen Sie Ihren Arzt auf.

Falls Sie Bedenken haben oder weitere Informationen erhalten möchten, können Sie gerne unseren Kundenservice auf
0731 2407 6000 kontaktieren oder Ihren Arzt um Rat fragen.

Die Klassifizierung von medizinischen Geräten ist Teil der europäischen CE-Zertifizierung und legt die medizinische Stufe des Geräts fest. CE-gekennzeichnete Geräte werden hinsichtlich ihrer Sicherheit und Leistung getestet. REVITIVE Geräte gehören zur Klasse IIa.

Alle Revitive Geräte sind so konzipiert, dass sie transportabel, leicht and einfach aufzubewahren sind. Sie können die Breite mit einem großen Essteller oder einer Schallplatte vergleichen.

Jetzt registrieren

Geben Sie Ihre E-mail ein, um kostenlose Tipps für eine bessere Durchblutung und attraktive Sonderangebote zu erhalten: